Klassik Charts | News | Klassik-Charts im Oktober 2020 mit Lang Lang, Anne-Sophie Mutter, John Williams u.v.m.

Klassik-Charts im Oktober 2020 mit Lang Lang, Anne-Sophie Mutter, John Williams u.v.m.

Klassik Charts
Klassik Charts© KlassikAkzente
06.10.2020
Der Traum, die Goldberg-Variationen von Johann Sebastian Bach aufzunehmen, ist für den Starpianist Lang Lang in Erfüllung gegangen. Doch damit nicht genug: In den deutschen Klassik-Charts im Oktober belegt seine Aufnahme den ersten Platz. Die Aufnahme ist das Resultat einer mehr als 20-jährigen Beschäftigung mit dem Variationen-Zyklus. Einzigartig ist das Album außerdem, weil Lang Lang das Werk in zwei Varianten – einer Studioeinspielung und einem Live-Mitschnitt des Konzerts in der Leipziger Thomaskirche – veröffentlicht hat. Darüber hinaus ist Lang Langs letztes Album “Piano Book” erneut in die Top 20 der Charts eingestiegen.
Das Album “John Williams in Vienna”, das an vierter Stelle der Klassik-Charts steht, führt in die magische Welt der Filmmusik mit John Williams und Anne-Sophie Mutter. Der Hollywood-Filmkomponist stand im Januar erstmals am Pult der Wiener Philharmoniker, die im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins mit den schönsten Themen der Filmmusik begeisterten.
Einen Komponisten, der zu Unrecht nur selten auf dem Programm der Sinfonieorchester steht, haben Paavo Järvi und das hr-Sinfonieorchester mit einem Album gewürdigt. Franz Schmidts vier Sinfonien sowie das “Intermezzo” aus seiner Oper “Notre-Dame” nimmt den achten Platz der Charts ein.
Die offiziellen deutschen Klassik-Charts werden monatlich von der GfK Entertainment GmbH aufgestellt. Im Oktober ergeben sie sich aus den höchsten Verkaufszahlen im Zeitraum vom 4. September bis 1. Oktober.

Klassik-Charts Oktober 2020 – alle Platzierungen auf einen Blick:

  1. Bach: Goldberg Variations” von Lang Lang
  2. “Encounter” von Igor Levit
  3. “Selige Stunde” von Jonas Kaufmann
  4. John Williams In Vienna” von Anne-Sophie Mutter, Wiener Philharmoniker & John Williams
  5. “Beethoven: Complete Piano Sonatas” von Igor Levit
  6. “Mozart y Mambo” von Sarah Willis
  7. “Beethoven Around The World: The Complete String Quartets” von Quatuor Ébène
  8. Franz Schmidt: Complete Symphonies” von Frankfurt Radio Symphony & Paavo Järvi
  9. Einaudi (Un)Discovered” von Ludovico Einaudi
  10. “Wien” von Jonas Kaufmann
  11. Hope@Home” von Daniel Hope
  12. “Mozart Arias II” von Regula Mühlemann & Kammerorchester Basel
  13. “J.S. Bach & Reinhard Febel: 18 Studies on ‘The Art of Fugue’” von Duo Tal & Groethuysen
  14. Piano Book” von Lang Lang
  15. Beethoven: Triple Concerto & Symphony No. 7” von Anne-Sophie Mutter, Yo-Yo Ma, Daniel Barenboim & West Eastern Divan Orchestra
  16. “This Is (Not) Beethoven” von Arash Safaian, Sebastian Knauer & Zürcher Kammerorchester
  17. “Neujahrskonzert 2020 / New Year’s Concert 2020” von Andris Nelsons & Wiener Philharmoniker
  18. “Du meine Seele, singe…” von Jay Alexander
  19. “Goldberg Variations – The Goldberg Variations, BWV 988” von Igor Levit
  20. Retrospective II” von Jóhann Jóhannsson