Klassik Charts | News | Klassik-Charts im Dezember 2020 mit Lang Lang, Daniil Trifonov, Anne-Sophie Mutter u.v.m.

Klassik-Charts im Dezember 2020 mit Lang Lang, Daniil Trifonov, Anne-Sophie Mutter u.v.m.

Klassik Charts
Klassik Charts© KlassikAkzente
10.12.2020
Für Lang Lang ist mit der Einspielung der Goldberg-Variationen von Johann Sebastian Bach ein Lebenstraum in Erfüllung gegangen. Das im September erschienene Album, das sowohl eine Live-Version als auch eine Studioaufnahme umfasst, steht in den deutschen Klassik-Charts im Dezember auf dem zweiten Platz. Weiterhin nimmt das Album “John Williams in Vienna” auf Platz acht der Charts Fans auf eine Reise in die Welt der Filmmusik mit.
Neueinsteiger in die Top 20 der Klassik-Charts vom Dezember sind die Alben von Daniil Trifonov, Elīna Garanča und Daniel Barenboim. Trifonov erkundet auf seinem neuen Album “Silver Age” Werke von Igor Strawinsky, Sergei Prokofieff und Alexander Skrjabin, die dem sogenannten “Silbernen Zeitalter” der russischen Kulturgeschichte zugeordnet werden. Die lettische Mezzosopranistin Elīna Garanča verlässt auf ihrem Album mit Liedern von Schumann und Brahms das große Rampenlicht der Opernbühnen. Das Repertoire ihres ersten Liedalbums auf Deutsche Grammophon ist eine sehr persönliche Auswahl von Liedern, die mit ihrem Leben eng verflochten sind. Auch Daniel Barenboim hat eine Edition veröffentlicht dessen Programm ihn bereits sein gesamtes Leben begleitet: Die kompletten Beethoven-Klaviersonaten sowie die Diabelli-Variationen Op. 120. Pünktlich zum 250. Geburtstag des Komponisten hat Barenboim sie live im Pierre Boulez Saal eingespielt und belegt damit Platz 14 der Charts.
Die offiziellen deutschen Klassik-Charts werden monatlich von der GfK Entertainment GmbH aufgestellt. Im Dezember ergeben sie sich aus den höchsten Verkaufszahlen im Zeitraum vom 6. November bis 3. Dezember.

Klassik-Charts Dezember 2020 – alle Platzierungen auf einen Blick:

  1. “It’s Christmas!” von Jonas Kaufmann
  2. Bach: Goldberg Variations” von Lang Lang
  3. “Beethoven: Complete Piano Sonatas” von Igor Levit
  4. “Selige Stunde” von Jonas Kaufmann
  5. Silver Age” von Daniil Trifonov, Valery Gergiev & Mariinsky Orchestra
  6. “Mozart’s Violin – The Complete Violin Concertos” von Christoph Koncz
  7. “Wien” von Jonas Kaufmann
  8. John Williams In Vienna” von Anne-Sophie Mutter, Wiener Philharmoniker & John Williams
  9. “Light For The World” von Poor Clare Sisters Arundel
  10. “Encounter” von Igor Levit
  11. “La vanità del mondo” von Philippe Jaroussky & Artaserse
  12. Schumann & Brahms Lieder” von Elīna Garanča & Malcolm Martineau
  13. Serenata Latina” von Rolando Villazón & Xavier de Maistre
  14. Beethoven: Complete Piano Sonatas – Diabelli Variations” von Daniel Barenboim
  15. Einaudi (Un)Discovered” von Ludovico Einaudi
  16. “El Nour” von Fatma Said
  17. Pavarotti – The Greatest Hits” von Luciano Pavarotti
  18. “Beethoven Around The World: The Complete String Quartets” von Quatuor Ébène
  19. “Klengel, Schumann: Romantic Cello Concertos” von Raphaela Gromes, Nicholas Carter & Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  20. “Sommernachtskonzert 2020 / Summer Night Concert 2020” von Valery Gergiev & Wiener Philharmoniker