Diverse Künstler | News | Konzertlivestreams und vieles mehr: STAGE+ ist die innovative Plattform für klassische Musik

Konzertlivestreams und vieles mehr: STAGE+ ist die innovative Plattform für klassische Musik

STAGE+3zu2.jpg
23.11.2022
Das Traditionslabel Deutsche Grammophon präsentiert zum Ende des Jahres einen neuen innovativen Abonnementdienst für klassische Musik. STAGE+ bietet Abonnentinnen und Abonnenten Repertoire aus der Gegenwart, Livestreams aus aller Welt, einzigartige Konzerte und Opern aus dem Archiv sowie neue Veröffentlichungen und Alben aus dem legendären Katalog von Deutsche Grammophon und Decca. Dank der nutzerorientierten Gestaltung lassen sich Video und Audio überall und zu jeder Zeit in bestmöglicher Qualität, auch in Hi-res und Dolby Atmos, streamen sowie offline ansehen und anhören.

Musik fürs Auge. Magie fürs Ohr.

Eintauchen in die Welt der klassischen Musik: Auf STAGE+ lassen sich Auftritte zahlreicher Künstlerinnen und Künstler aus der Welt der Klassik, live oder mitgeschnitten, unmittelbar neben Studioaufnahmen finden und verspricht ein einzigartiges immersive Erlebnis für das Publikum. Ganz einfach kann nach Titeln, Werken sowie einzelnen Sätzen und Opernszenen gesucht werden, wobei es zu Künstlerinnen und Künstlern, Veranstaltungsorten sowie Werken noch viele weitere Inhalte zu entdecken gilt. STAGE+ soll einen neuen Zugang zur Musik geben und ist über TV-, Mobil- und Web-App zugänglich.
“Wir wollen den Zugang zur klassischen Musik ganz neu gestalten und gemeinsam mit unseren großartigen Musikerinnen und Musikern sowie Partner-Institutionen auf eben dieser Bühne das Beste präsentieren, was diese Kunstform zu bieten hat”, erklärt Dr. Clemens Trautmann, Präsident der Deutschen Grammophon.
Der erste Konzertstream auf der innovativen Plattform am 25. November ist Víkingur Ólafsson gewidmet. In der Premiere auf STAGE+ spielt der Pianist aus Reykjavíks Harpa das Repertoire seines jüngsten Albums “From Afar” in voller Länge. Dabei stellt Víkingur Ólafsson seine Stücke selbst vor und gibt persönliche Einblicke und Kommentare zur Musik von Bach, Kurtág, Brahms, Mozart und vielen anderen. Darauf folgen in derselben Woche Bachs Weihnachtsoratorium, dirigiert von John Eliot Gardiner aus St. Martin-in-the-Fields in London, Max RichtersVoices aus der Hamburger Elbphilharmonie sowie ein Mahler-Zyklus aus dem Wiener Musikverein.
Den Festspielauftakt auf STAGE+ macht Wagners Ring von den diesjährigen Bayreuther Festspielen ab dem 28. November. Die neue Inszenierung von Valentin Schwarz unter der musikalischen Leitung von Cornelius Meister war das Opernereignis des Festspieltsommers 2022. Angesiedelt in unserer Gegenwart an und erzählt Schwarz eine packende Familiensaga in der Welt der Reichen und Mächtigen mit Lise Davidsen, Klaus Florian Voigt und Iréne Theorin unter den Solistinnen und Solisten.