Klassik Charts | News | Klassik-Charts im November 2019 mit Anne-Sophie Mutter, Daniil Trifonov, Lang Lang u.v.m.

Klassik-Charts im November 2019 mit Anne-Sophie Mutter, Daniil Trifonov, Lang Lang u.v.m.

Klassik Charts
© KlassikAkzente
15.11.2019
GfK Entertainment GmbH hat die Klassik-Charts für November veröffentlicht, die sich auf die höchsten Verkaufszahlen zwischen dem 4. Oktober und dem 7. November beziehen.
Im November 2019 sind insgesamt sechs der Top 10 Alben der offiziellen Klassik Charts auf Deutsche Grammophon erschienen. Anne-Sophie Mutter steht mit “Across the Stars” auf Platz drei und die Fortsetzung von Daniil Trifonovs zweiteiligen Album-Projekt “Destination Rachmaninov” erklimmt den vierten Platz der Klassik Charts.
Neueinsteiger sind des weiteren Andris Nelsons mit den Wiener Philharmonikern, die zum Auftakt des Beethoven-Jahres 2020 einen Sinfonien-Zyklus live im Musikverein Wien eingespielt haben sowie Max Richters erste Werksammlung “Voyager – Essential Max Richter”.
Außerdem halten sich das Lang LangsPiano Book” und “Blue Hour” von Andreas Ottensamer in den Top 10. Beide Alben wurden bereits im März dieses Jahres veröffentlicht.

Klassik-Charts November 2019 – alle Platzierungen auf einen Blick:

1. “Wien” von Jonas Kaufmann
2. “Beethoven: Complete Piano Sonatas” von Igor Levit
3. “Across The Stars” von Anne-Sophie Mutter, The Recording Arts Orchestra Of Los Angeles, John Williams
4. “Destination Rachmaninov: Arrival” von Daniil Trifonov, The Philadelphia Orchestra & Yannick Nézet-Séguin
5. “Piano Book” von Lang Lang
6. “Life” von Igor Levit
7. “Beethoven: Complete Symphonies” von Andris Nelsons & Wiener Philharmoniker
8. “Voyager — Essential Max Richter” von Max Richter
9. “Blue Hour — Weber, Brahms, Mendelssohn” von Andreas Ottensamer, Yuja Wang, Berliner Philharmoniker & Mariss Jansons
10. “Scarlatti: 52 Sonatas” von Lucas Debargue
11. “Bésame Mucho” von Juan Diego Flórez
12. “Eine italienische Nacht — Live aus der Waldbühne Berlin” von Jonas Kaufmann
13. “Seven Days Walking (Day 7)” von Ludovico Einaudi
14. “Beethoven: Complete Piano Concertos (Live At Konzerthaus Berlin / 2018)” von Jan Lisiecki, Academy Of St. Martin In The Fields & Tomo Keller
15. “Abendlieder” von dem Philharmonischen Kinderchor Dresden
16. “Bach” von Lucas & Arthur Jussen & Amsterdam Sinfonietta
17. “Seven Days Walking (Day 1)” von Ludovico Einaudi
18. “Beethoven: The Late Piano Sonatas” von Igor Levit
19. “Myrthen” von Christian Gerhaher
20. “Verdi: Rigoletto (Bregenz Festival 2019)” von Stephen Costello, Vladimir Stoyanov, Wiener Symphoniker, Enrique Mazzola