Klassik Charts | News | Klassik-Charts im Juli 2020 mit Lisa Batiashvili, Hermann Scherchen, Anne-Sophie Mutter u.v.m.

Klassik-Charts im Juli 2020 mit Lisa Batiashvili, Hermann Scherchen, Anne-Sophie Mutter u.v.m.

Klassik Charts
23.07.2020
Basierend auf den höchsten Verkaufszahlen im Zeitraum vom 12. Juni – 2. Juli hat die GfK Entertainment GmbH die offiziellen Klassik-Charts für den Monat Juli veröffentlicht.
Lisa Batiashvili klettert mit ihrem im Juni veröffentlichten Album “City Lights” auf Platz vier der deutschen Klassik-Charts. Jedes Werk ihres Albums ist eine Hommage an eine Stadt, die eine große Bedeutung im Leben der Geigerin einnimmt. So sind zwölf einzigartige und sehr persönliche Arrangements entstanden, die Batiashvili teilweise mit Künstlerfreunden wie Till Brönner oder Katie Melua eingespielt hat.
Die Werke des Visionärs, Genies und Humanisten Ludwig van Beethoven dürfen in dem Jahr seines 250. Geburtstages in den Klassik-Charts nicht fehlen. Anlässlich des Jubiläums hat Deutsche Grammophon Glanzlichter aus ihrem Archiv neu gemastert, darunter sämtliche Sinfonien und Ouvertüren Beethovens mit dem Dirigenten Hermann Scherchen – ein Geheimtipp für Liebhaber. Zudem ist das berühmte Tripelkonzert in einer Starbesetzung mit Anne-Sophie Mutter, Daniel Barenboim, Yo-Yo Ma und dem West-Eastern Divan Orchestra auf Platz sieben der Charts vertreten, gefolgt von Beethovens Klavierliteratur mit Grigory Sokolovs Album “Beethoven — Brahms (Live)” auf Platz acht.

Klassik-Charts Juli 2020 – alle Platzierungen auf einen Blick:

  1. "Verdi: Otello" von Jonas Kaufmann, Orchestra dell’Academica Nazionale di Santa Cecilia, Coro Dell’Accademia Nationale du Santa Cecilia
  2. "Beethoven: Complete Piano Sonatas" von Igor Levit
  3. "Du meine Seele, singe…" von Jay Alexander
  4. "City Lights" von Lisa Batiashvili, Rundfunk-Sinfonieorchester, Georgian Philharmonic Orchestra & Nikoloz Rachveli
  5. "Beethoven: Symphony No. 5 In C Minor, Op. 67″ von Teodor Currentzis & Musicaeterna
  6. "Beethoven: Sinfonien 1–9, Ouvertüren" von Hermann Scherchen
  7. "Beethoven: Triple Concerto & Symphony No. 7" von Anne-Sophie Mutter, Yo-Yo Ma, Daniel Barenboim & West Eastern Divan Orchestra
  8. "Beethoven — Brahms (Live)" von Grigory Sokolov
  9. "Beethoven Around The World: The Complete String Quartets" von Quatuor Ébène
  10. "Debussy – Rameau" von Víkingur Ólafsson
  11. "Neujahrskonzert 2020 / New Year’s Concert 2020″ von Andris Nelsons & Wiener Philharmoniker
  12. "Gismondo Re di Polonia" von Max Emanuel Cencic, Yuriy Mynenko, Sophie Junker, Jake Arditti, Martyna Pastuzka, Orkiestra-Hystoryc
  13. "Wien" von Jonas Kaufmann
  14. "Belle Époque" von Daniel Hope
  15. "Classic" von Hauser
  16. "Cantilena" von Tabea Zimmermann & Javier Perianes
  17. "Care pupille" von Samuel Mariño, Händelfestspielorchester Halle & Michael Hofstette
  18. "Vincerò!" von Piotr Beczala & Orquestra de la Comunitat Valenciana feat. Marco Boemi
  19. "Inferno e Paradiso" von Simone Kermes
  20. "Vivaldi" von Martin Fröst & Concerto Köln