Klassik Charts | News | Klassik-Charts im Februar 2020 mit Sheku Kanneh-Mason, Andris Nelsons, Anne-Sophie Mutter u.v.m

Klassik-Charts im Februar 2020 mit Sheku Kanneh-Mason, Andris Nelsons, Anne-Sophie Mutter u.v.m

Klassik Charts
© KlassikAkzente
12.02.2020
Es ist eine Erfolgsgeschichte: Der Cellist Sheku Kanneh-Mason spielte sich in die Herzen der Menschen, als er mit gerade einmal 19 Jahren bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle in Windsor Castle auftrat. Nun steigt er mit seinem neu erschienenen Album “Elgar” auf Platz 4 der Klassik Charts im Februar ein. “Elgar” entstand gemeinsam mit dem London Symphony Orchestra unter der Leitung von Sir Simon Rattle und begeistert mit romantischen Werken rund um das populäre Cellokonzert von Edward Elgar.
Den sechsten Platz belegen Andris Nelsons und die Wiener Philharmoniker. Bereits im Oktober 2019 veröffentlichten sie einen Live-Mitschnitt aus dem Musikverein Wien mit sämtlichen Sinfonien von Ludwig van Beethoven, dessen 250. Geburtstag die Musikwelt in diesem Jahr feiert.
Außerdem können sich Anne-Sophie Mutter und John Williams mit ihrem Album “Across the Stars”, Cecilia Bartoli mit ihrer Hommage an den Kastraten “Farinelli” und Jan Lisiecki mit seiner Einspielung der gesamten Beethoven Klaviersonaten über eine Platzierung in den Top 10 der Klassik-Charts im Februar freuen.
Jeden Monat stellt die GfK Entertainment GmbH die Top 20 Klassik-Charts zusammen. Die Klassik Charts im Februar 2020 ergaben sich aus den höchsten Verkaufszahlen vom 10. Januar bis zum 6. Februar.

Klassik-Charts Februar 2020 – alle Platzierungen auf einen Blick:

1. Neujahrskonzert 2020 / New Year’s Concert 2020 von Andris Nelsons & Wiener Philharmoniker
2. “Beethoven: Complete Piano Sonatas” von Igor Levit
3. “Wien” von Jonas Kaufmann
4. “Elgar” von Sheku Kanneh-Mason, London Symphony Orchestra
5. “Ocean” von Dirk Maassen
6. “Beethoven: Complete Symphonies” von Andris Nelsons & Wiener Philharmoniker
7. “Beethoven — Sämtliche Klaviersonaten 1–32” von Fazil Say
8. “Across The Stars” von Anne-Sophie Mutter, The Recording Arts Orchestra Of Los Angeles & John Williams
9. “Farinelli” von Cecilia Bartoli, Il Giardino Armonico & Giovanni Antonini
10. “Beethoven: Complete Piano Concertos (Live At Konzerthaus Berlin / 2018)” von Jan Lisiecki, Academy Of St. Martin In The Fields & Tomo Keller
11. “Schubert: Sonata, Moments musicaux, & 3 Klavierstücke” von Dina Ugorskaja
12. “Handel: Agrippina” von Joyce DiDonato, Franco Fagioli, Jakub Jósef Orlinski, Il Pomo d’oro, Maxim Emelyanychev
13. “Beethoven: Die Klavierkonzerte” von Rudolf Buchbinder
14. “Piano Book” von Lang Lang
15. “Rossi: La lyra d’Orfeo & Arpa Davidica” von Christina Pluhar & L’Arpeggiata
16. “Pavarotti — The Greatest Hits” von Luciano Pavarotti
17. “Monteverdi: Vespro Della Beata Vergine, SV 206” von Claire Lefiiliatre, La Tempête & Simon-Pierre Bestion
18. “Michelangeli: Complete Recordings On Deutsche Grammophon” von Arturo Benedetti Michelangeli
19. “Beethoven: The Late Piano Sonatas” von Igor Levit
20. “Life” von Igor Levit