Lass uns über Klassik reden | News | Jede Menge Persönlichkeit - Holger Wemhoff trifft Mari Samuelsen

Jede Menge Persönlichkeit — Holger Wemhoff trifft Mari Samuelsen

Holger Wemhoff, Mari Samuelsen
© PODCASTMANIA
29.05.2019
Holger Wemhoff hat Mari Samuelsen bereits vor einigen Jahren im Duo mit ihrem Bruder Hakon am Cello kennengelernt und begrüßt die junge norwegische Geigerin nun freudig im Interview für seinen Podcast. Ein traditioneller “Anstoß-Akzent” mit norwegischem Viking Fjord Wodka eröffnet die gesellige Runde der neuen Folge von “Lass uns über Klassik reden”, dann geht es los. Die Geigerin fühlt sich in der Gesellschaft des Klassikradio-Moderators hörbar wohl und so versprüht das Gespräch der beiden eine herrlich ungezwungene Atmosphäre. Mari Samuelsen hat Deutsch in der Schule gelernt, während ihres Studiums in Oslo auch in Köln an der Hochschule Unterricht genommen und mittlerweile hat sie einen deutschen Freund, der mit ihr in Norwegen lebt und dort eine deutsche Bäckerei eröffnet hat. Vor Kurzem hat die Geigerin einen Exklusivvertrag mit dem gelben Label unterschrieben und gibt nun mit ihrem Album “Mari” einen fulminanten Startschuss für diese gelungene Beziehung.
Sie erzählt von der Liebe zu ihrem kostbaren Guadagnini-Instrument, von der gemeinsamen Arbeit mit ihrem Bruder, der sich mittlerweile aus der Musik zurückgezogen hat, von persönlichen Alpträumen und von ihrer musikalischen Beziehung mit Max Richter, der seit einiger Zeit Werke für die Geigerin arrangiert.
Nach 30 Minuten steht fest: “Lass uns über Klassik reden” ist um eine äußerst hörenswerte Begegnung reicher!
 
 
Der Podcast kann ab dem 30. Mai auf den folgenden Portalen kostenlos abonniert werden: SpotifyApple PodcastsDeezer, TigalGoogle Podcasts.

Mehr Musik von Lass uns über Klassik reden