Heute schon gestreamt? | News | Herbstsaison auf DG Stage – Konzertgenuss mit Daniel Barenboim, Anne-Sophie Mutter, Elīna Garanča u.v.m.

Herbstsaison auf DG Stage – Konzertgenuss mit Daniel Barenboim, Anne-Sophie Mutter, Elīna Garanča u.v.m.

Daniel Barenboim
© Monika Rittershaus / DG
03.09.2020
Der virtuelle Festivalsommer neigt sich dem Ende, doch auch im Herbst können auf DG Stage Konzerte mit Stars der Klassik erlebt werden. DG Stage – The Classical Concert Hall, die Online-Plattform für Konzerterlebnisse stellt ihr neues Programm vor, dessen Fokus auf den Geburtstagskonzerten für Ludwig van Beethoven liegt.

250 Jahre Beethoven – Der erste Romantiker

Beethovens war ein Visionär, Genie, Humanisten und der erste Romantiker. Zu seinen Ehren geben Daniel Barenboim mit der Staatskapelle Berlin und dem Staatsopernchor sowie die Geigenvirtuosin Anne-Sophie Mutter als Solistin ein Festkonzert auf dem Bebelplatz in Berlin. Die preisgekrönte Geigerin interpretiert die beiden traumhaften Romanzen für Violine und Orchester, bevor im zweiten Teil des Konzerts Beethovens neunte Sinfonie erklingt, die seit jeher ein Symbol der Freude, Freundschaft, Liebe und Hoffnung ist. Am 13. September kann das Jubiläumskonzert weltweit auf DG Stage miterlebt werden.
Bereits am 4. September erreichen die Feierlichkeiten zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven von Yannick Nézet-Séguin und dem Orchestre Métropolitain de Montréal mit der Aufführung von Beethovens neunter Sinfonie ihren Höhepunkt. An weiteren Abenden im September und im Oktober klingt auf DG Stage der „Sommer mit Beethoven“ mit der Wiederholung des Beethovenzyklus‘ unter Nézét-Séguin aus.
Auch der Pianist Rudolf Buchbinder und die Wiener Philharmoniker ehren den Komponisten mit einem Konzertabend beim Grafenegg Festival, der am 10. September auf DG Stage übertragen wird. Auf dem Programm stehen das zweite und dritte Klavierkonzert Beethovens.

Romantik pur — Elīna Garanča mit Brahms und Schumann

Johannes Brahms und Robert Schumann, zwei Vertreter der Epoche der Romantik, stehen beim Liederabend von Elīna Garanča am 19. September im Mittelpunkt. Die lettische Mezzosopranistin erweitert ihr Spektrum an exzellenten Aufnahmen bei der Deutschen Grammophon mit einer Auswahl an Liedern von Brahms sowie Schumanns Liederkreis „Frauenliebe und -leben“ (op. 42). Bei dem im Berliner Meistersaal aufgenommenen Rezital wird sie von Malcolm Martineau am Flügel begleitet.
So kommen auch Liebhaber der intimen kammermusikalischen Abende auf DG Stage auf ihre Kosten.

Termine für September 2020:

19. September 2020
Elīna Garanča
30. September 2020
Kit Amstrong
 
Die Konzerte stehen 48 Stunden zur Verfügung. Tickets für DG Stage lassen sich in sicheren Transaktionen online per Kreditkarte und durch die üblichen Zahlungsdienste erwerben und bieten den Online-Konzertbesuchern Zugang zu einmaligen Veranstaltungen in modernster Audio- und Videoqualität. Ticketpreise reichen, je nach Format und Produktion, von 4,90 bis 12,90 €.