Freddie De Tommaso | News | Leidenschaftliches Debüt – Freddie De Tommaso stellt sich mit "Passione" vor

Leidenschaftliches Debüt – Freddie De Tommaso stellt sich mit “Passione” vor

Freddie De Tommaso
© Craig Gibson
04.02.2021
Passione” ist der Titel des Debütalbums, mit dem Freddie De Tommaso sich vorstellt. Und der Name ist Programm, denn die Lieder darauf sind eine leidenschaftliche Ode an seine süditalienische Herkunft und die Schönheit der Musik.
Der junge Tenor hat sich jüngst mit Auftritten am Royal Opera House, Covent Garden, und der Wiener Staatsoper einen Namen gemacht – das Signing im Hause Decca Classics ist ein würdiger Anschluss und bringt die einzigartige Stimme von Freddie De Tommaso auf dem Album “Passione” vollendet zur Geltung. Der Direktor des Labels, Dominic Fyfe, erklärt höchstpersönlich, dass die Welt dem jungen Sänger bereits zurecht zu Füßen liegt.
Die Arrangements von Henry Mancini, Mantovani and Giancarlo Chiaramello erinnern an die legendären Zeiten des jungen Pavarotti, weitere Bearbeitungen sind für Giuseppe Di Stefano entstanden. Dass sie nun von Freddie de Tommaso interpretiert werden, unterstreicht das künstlerische Niveau des 27-jährigen Tenors.
Darüber hinaus kann man auf dem Album drei Weltpremieren entdecken: neben Respighis Nebbie” in einer neuen Orchesterfassung stehen auch zwei selten gehörte Lieder von Puccini auf dem Programm, mit dem Freddie de Tommaso sein Debüt bei Decca glänzend in Szene setzt.
Vor der Veröffentlichung am 16. April steht bereits der Titel “Addio, Sogni di Gloria” im Stream und zum Download bereit.