Danielle de Niese | News | Glucks "Orfeo"

Glucks “Orfeo”

Danielle de Niese Orfeo Metropolitan
28.01.2009
Es gibt auch anderen Barock als Georg Friedrich Händel in diesem Jahr. Beispiel: Christoph Willibald Glucks „Orfeo ed Euridice". Und diese Oper mit der wunderbaren Stephanie Blythe als Orfeo, der ebenso bezaubernden Danielle de Niese als Euridice und Maestro James Levine am Pult wird nicht nur ihn der New Yorker Metropolitan Opera zu erleben sein, sondern geht von dort aus auf Tournee — nicht mit dem ganzen Ensemble, sondern als High Definition Live-Übertragung in ausgewählte Lichtspielhäuser des Landes. Wo und wann genau das Event zu sehen und hören sein wird, zeigt dieser Link: http://www.metoperafamily.org/metopera/broadcast/hd_events_alternates.aspx

Mehr Musik von Danielle de Niese

Mehr von Danielle de Niese