Benjamin Bernheim | News | Tenor der neuen Generation: Benjamin Bernheim

Tenor der neuen Generation: Benjamin Bernheim

Benjamin Bernheim
© Christoph Koestlin
04.09.2019
"Ein Wunder stimmlicher Eleganz", schreibt die Sunday Times Culture. Benjamin Bernheim begeistert mit seinen charismatischen und facettenreichen Auftritten das Publikum und die Kritiker in der Mailänder Scala, dem Royal Opera House, der Wiener und Berliner Staatsoper sowie der Pariser Opéra und ist einer der gefragtesten jungen Tenöre. Der 34-jährige Pariser spezialisiert sich auf das französische und italienische Repertoire, mit dem er auch auf seinem Debütalbum bei der Deutschen Grammophon brilliert. Am 8. November dieses Jahrs erscheint sein erstes DG Album mit dem Orchester PKF-Prague Philharmonia unter der Leitung von Chefdirigent Emmanuel Villaume.
Einen Einblick in Bernheims Soloalbum gibt es vorab mit der berühmten Arie “De' miei bollenti spiriti” aus Verdis “La Traviata” als Download auf iTunes sowie im Stream auf Spotify und Apple Music. Am 12. September ist er außerdem in der Rolle des Alfredo bei der Neuproduktion von “La Traviata” in der Opéra National de Paris zu erleben.
"Das französische Repertoire erfordert eine extrem große Klarheit des Textes und der Intention dahinter", sagt Bernheim. “Es ist so viel Poesie in diesen Stücken und es gibt hier ungemein viel zu entdecken. All das möchte ich in meinen Interpretationen herausarbeiten. Hier kann ich 150 Prozent geben und alle Facetten meiner Stimme zeigen.”
 

Mehr Musik von Benjamin Bernheim