Andrea Bocelli | News | Musik für die Hoffnung – Andrea Bocelli am Ostersonntag live aus dem Mailänder Dom

Musik für die Hoffnung – Andrea Bocelli am Ostersonntag live aus dem Mailänder Dom

Andrea Bocelli
© Decca Records/Mark Seliger
09.04.2020
Der italienische Startenor Andrea Bocelli wird am Abend des Ostersonntag 2020 ein Live-Konzert vor dem historischen Wahrzeichen Mailands geben, begleitet von Organist Emanuele Vianelli. Wie kaum ein anderer spiegelt Andrea Bocelli in seiner Musik seit Jahrzehnten den Glauben an die Liebe und das Gute wider.
Entsprechend der aktuellen Richtlinien wird kein Publikum anwesend sein und kein Zugang für die Öffentlichkeit gewährt. Dafür vereint sich ab 19 Uhr ein umso größeres Publikum vor den Bildschirmen in den Wohnzimmern auf der ganzen Welt. Das Konzert wird auf dem YouTube Kanal des Tenors übertragen.
Zu den sorgfältig ausgewählten Stücken, die speziell für diesen Anlass für Solostimme und Orgel arrangiert wurden, gehören die beliebte “Ave Maria”-Vertonung von Bach/Gounod und Mascagnis “Sancta Maria”. So wird an einem Tag, der symbolisch für die Erneuerung des Lebens steht, erhebendes geistliches Repertoire erklingen.
Bocelli zögerte nicht mit der Zusage auf die Einladung der Stadt Mailand in dieser dunklen Zeit, die ganz Italien verwundet hat. “An dem Tag, an dem wir das Vertrauen in ein triumphierendes Leben feiern, fühle ich mich geehrt und freue mich, auf die Einladung der Stadt und des Mailänder Doms mit ‘Sì’ zu antworten”, so der Sänger.
"Bocelli: Music for Hope" ist am Ostersonntag, dem 12. April ab 19 Uhr auf dem YouTube Kanal von Andrea Bocelli zu verfolgen.

Mehr Musik von Andrea Bocelli

Mehr von Andrea Bocelli