Albrecht Mayer | News | Meeting Mozart – Mit Albrecht Mayer ins neue Jahr

Meeting Mozart – Mit Albrecht Mayer ins neue Jahr

Albrecht Mayer
Albrecht Mayer© Christoph Köstlin
07.01.2021
Wenn Albrecht Mayer sich mit einem Komponisten auseinandersetzt, dann kratzt er musikalisch nicht nur an der Oberfläche. Mit seiner Oboe erzeugt er einen neuen Klangkosmos, der die harmonischen Strukturen der Musik frei legt und seine persönliche Beziehung zum Komponisten offenbart. So zeugt auch Albrecht Mayers intensive Begegnung mit Wolfgang Amadeus Mozarts Werken durch und durch von intelligenter Interpretation, künstlerischer Ausdruckskraft und sinnlicher Schönheit. 
Darüber hinaus bringen die Aufnahmen einmal mehr die große musikalische Vielseitigkeit des Oboisten zum Ausdruck. Das Album präsentiert unter anderem die Weltersteinspielung einer Rekonstruktion des Konzerts in F-Dur sowie brandneue Arrangements von einigen der beliebtesten Arien und Instrumentalwerke aus Mozarts Feder.
Bis zur Veröffentlichung des Albums Anfang April darf man sich auf Auszüge aus dem neuen Album freuen, die nach und nach als Download sowie im Stream erscheinen werden. Den Anfang macht Mozarts Motette “Ave verum corpus”, KV 618. Und damit nicht genug – mit Albrecht Mayers Konzert auf  DG Stage bietet das neue Jahr ab dem  8. Januar noch ein weiteres echtes Highlight. Auch hier zeichnet sich das Programm mit Werken von Bach und Vivaldi durch Virtuosität und Harmonie aus.

Mehr Musik von Albrecht Mayer

Mehr von Albrecht Mayer