Diverse Künstler | News | "Romantic Love" – Der Februar auf Deutsche Grammophon

“Romantic Love” – Der Februar auf Deutsche Grammophon

Romantic Love
© DG
13.02.2020
Deutsche Grammophon widmet jedem Monat ein anderes Thema, zu dem legendäre historische Aufnahmen aus dem reichen Katalog des Labels sowie meisterhafte neue Einspielungen veröffentlicht werden. Nachdem im Januar der Fokus auf den Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart lag, steht der Februar ganz im Zeichen der Liebe. Den Höhepunkt bildet der Valentinstag am 14. Februar, an dem auf der ganzen Welt die Liebe gefeiert wird.
Ein eigener Apple Music Raum ebenso wie die exklusive Apple Playlist “The DG Playlist” des gelben Labels wird monatlich neu kuratiert und ist im Februar rund um das Thema “Romantic Love” gestaltet. Außerdem lassen sich romantische Stunden mit der Playlist – “Romantic Love – Valentine’s Day Edition” – verbringen. Dort finden sich einige der stimmungsvollsten Werke der Klassik, darunter die berühmte Barcarolle aus Jacques Offenbachs Oper “Les Contes d’Hoffmann” mit Anna Netrebko und Elīna Garanča und Edward Elgars “Salut d’amour” Op. 12 gespielt von Gil Shaham und dem Orpheus Chamber Orchestra.
Darüber hinaus kann man sich auf Video-Schätze zu jedem Monatsthema freuen. Zu “Romanic Love” gibt es audiovisuelle Aufnahmen, wie die Balladen von Chopin mit Krystian Zimerman, “Somewhere” aus Bernsteins West Side Story gesungen von Nadine Sierra und eine der berührendsten Arien der Opernliteratur “Una furtiva lagrima” aus Donizettis “L’Elisir d’amore” interpretiert von Benjamin Bernheim zu entdecken.
Es bleibt spannend, welche Meisterwerke des DG Katalogs es in den kommenden Monate wieder zu entdecken gilt.

Mehr Musik von Diverse Künstler