Newsletter

Bleiben Sie bestens informiert und abonnieren Sie unsere Klassik-Newsletter.
Termine
Yuja Wang, Janácek, Schubert, Debussy, Beethoven
15.12.2017 Genf, Victoria Hall
Janácek, Schubert, Debussy, Beethoven
Tickets kaufen

weitere Highlights
17.12.2017 Wien, Musikverein
Janácek, Schubert, Debussy, Bartók
Tickets kaufen

10.04.2018 Berlin, Philharmonie
Brahms, Stravinsky, Ligeti, Bartók
Tickets kaufen

12.04.2018 Berlin, Philharmonie
Prokofiev: Piano Concerto no. 3
Tickets kaufen

13.04.2018 Berlin, Philharmonie
Prokofiev: Piano Concerto no. 3
Tickets kaufen

14.04.2018 Berlin, Philharmonie
Prokofiev: Piano Concerto no. 3
Tickets kaufen

Facebook

Album Tracklisting
Yuja Wang, Ravel: Complete Orchestral Works, 00028947955245
Ravel: Complete Orchestral Works
Yuja Wang, Ray Chen, Tonhalle-Orchester Zürich, Lionel Bringuier
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
08.04.2016
Bestellnr.:
00028947955245
Produktinformation:

In dieser Ravel-Veröffentlichung befindet sich neben den bekannten Werken Daphnis et Chloé, dem Boléro und La Valse auch unbekannteres Repertoire, interpretiert von der Pianisten Yuja Wang und dem Geiger Ray Chen. Bereits im vergangenen Herbst bei Deutsche Grammophon erschienen und nun in der Box enthalten, sind außerdem die beiden Klavierkonzerte, aufgenommen mit Yuja Wang, die 2014 Artist in Residence beim Tonhalle-Orchester Zürich war.


Es handelt sich bei dieser Aufnahme um die Ersteinspielung des Tonhalle-Orchesters Zürich unter der Leitung des jungen Dirigenten Lionel Bringuier, der mit der Musik von Ravel aufgewachsen ist und entscheidende Station in seinem Leben mit dem Komponisten verbindet. 


Auch Wang fühlt sich seit ihrem Europa-Debüt mit dem Tonhalle-Orchester Zürich eng mit Ravel verbunden: Ravels Musik mit ihren Jazz-Rhythmen, ihrer Schönheit und aggressiver Vitalität ist einzigartig. "Da ist die Exaktheit eines Schweizer Uhrwerks", sagt Wang, "doch dazu ist die Musik noch der reinste Genuss, schlicht und rein."

 

Aufgenommen in der Tonhalle Zürich, die insbesondere für ihre erstklassige Akustik bekannt ist, versprechen diese Aufnahmen ein profundes musikalisches Erlebnis.

Sie benötigen den Flashplayer
Maurice Ravel
1.
12:52
Maurice Ravel
2.
10:04
Maurice Ravel
Le tombeau de Couperin
Orchestral version
3.
03:14
4.
05:29
5.
04:49
6.
03:09
Maurice Ravel
7.
15:24
55:01
Gesamtspielzeit