Newsletter

Bleiben Sie bestens informiert und abonnieren Sie unsere Klassik-Newsletter.
Termine
Yuja Wang, Mozart, Beethoven, Stravinsky
05.11.2017 Rosenheim, Kultur- und Kongresszentrum
Mozart, Beethoven, Stravinsky
Tickets kaufen

weitere Highlights
07.11.2017 München, Philharmonie Gasteig
Mozart, Beethoven, Stravinsky
Tickets kaufen

10.11.2017 Frankfurt am Main, Alte Oper
Mozart, Beethoven, Stravinsky, Chopin
Tickets kaufen

12.12.2017 Zürich, Tonhalle Maag
Janácek, Schubert, Debussy, Bartók
Tickets kaufen

15.12.2017 Genf, Victoria Hall
Janácek, Schubert, Debussy, Beethoven
Tickets kaufen

17.12.2017 Wien, Musikverein
Janácek, Schubert, Debussy, Bartók
Tickets kaufen

Facebook

Album Tracklisting
Yuja Wang, Klavierkonzerte von Rachmaninov Nr. 3 & Prokofiev Nr. 2, 00028947913047
Klavierkonzerte von Rachmaninov Nr. 3 & Prokofiev Nr. 2
Yuja Wang, Gustavo Dudamel, Simón Bolívar Symphony Orchestra of Venezuela
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
14.02.2014
Bestellnr.:
00028947913047
Produktinformation:

Das Simón Bolívar Symphony Orchestra, internationales Aushängeschild des wegweisenden Netzwerks von Musikschulen und Jugendorchestern in Venezuela namens El Sistema, präsentiert zum ersten Mal eine Aufnahme mit einer Solistin. Die junge chinesische Virtuosin Yuja Wang stellt sich hier einer großen pianistischen Herausforderung: In einem Konzert spielt sie zwei der schwierigsten Werke des gesamten Klavierrepertoires, das Zweite Klavierkonzert von Prokofjew sowie Rachmaninows Drittes. Am Pult des Orchesters, das sich hauptsächlich aus Musikern im Alter zwischen 20 und 30 Jahren zusammensetzt, steht Gustavo Dudamel, der dynamische venezolanische Dirigent und Superstar.

Dudamel sagt: »Wir haben auf einen Solisten gewartet, bei dem die Chemie stimmt. Yuja ist sehr jung, sehr talentiert, wir gehören zur gleichen Generation. Wir alle bilden gemeinsam eine neue Generation von Musikern und Zuhörern. Es ist fantastisch, dass wir diese Aufnahme mit ihr in der Simón Bolívar Hall unseres Zentrums hier in Caracas machen konnten.«