Musik

Künstlernews

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und bestellen Sie jetzt den offiziellen Rolando Villazón Newsletter.

OK

Newsletter

Bleiben Sie bestens informiert und abonnieren Sie unsere Klassik-Newsletter.
Termine
Rolando Villazón, Konzert
04.02.2018 Salzburg, Mozarteum
Konzert
Tickets kaufen

weitere Highlights
25.02.2018 Wien, Staatsoper
Tchaikovsky: "Eugene Onegin"
Tickets kaufen

28.02.2018 Wien, Staatsoper
Tchaikovsky: "Eugene Onegin"
Tickets kaufen

03.03.2018 Wien, Staatsoper
Tchaikovsky: "Eugene Onegin"
Tickets kaufen

16.03.2018 Winterthur, Musikkollegium
Mozart: Opera Arias
Tickets kaufen

18.03.2018 Luzern, KKL
Mozart: Opera Arias
Tickets kaufen

Facebook

Artikel

19.05.2016

Gute Neuigkeiten - Rolando Villazón im Internet und auf der Bühne

In diesen Frühlingstagen kann man Rolando Villazón Seite an Seite mit zwei großen Sängerinnen erleben: Auf der Bühne der Berliner Staatsoper mit Magdalena Kožená und im Duett mit Cecilia Bartoli in einem originellen neuen Musikvideo.

Rolando Villazón, Gute Neuigkeiten - Rolando Villazón im Internet und auf der Bühne © Harald Hoffmann / DG Rolando Villazón

Ab dem 28. Mai verwandelt sich Rolando Villazón an insgesamt sieben Abenden in der Berliner Staatsoper zum ersten Mal in seiner Gesangskarriere in den Buchhändler Michel, um gemeinsam mit Magdalena Kožená die Traumwelt von Bohuslav Martinůs Oper "Juliettazum Leben zu erwecken. Der kreative Ideenreichtum von Regisseur Claus Guth steckt in der neuen Inszenierung von Martinůs lyrischem Bühnenwerk, die musikalische Leitung hat Daniel Barenboim inne.

Fast zeitgleich mit der Premiere von Rolando Villazóns Rollendebüt in Berlin, erscheint online das neue Musikvideo des jungen Filmemachers Awik Balaian, der kürzlich den Talenthouse Video-Wettbewerb für sich entscheiden konnte und daraufhin Rolando Villazóns Duett mit Cecilia Bartoli "Tirana pour deux voix" aus dem Album "Treasures of Belcanto" originell filmisch umgesetzt hat.

Sehen Sie das Video "Tirana pour deux voix" gesungen von Rolando Villazón und Cecilia Bartoli!