Artikel

01.11.2018

"L'essentiel des albums studio" - Schillerndes musikalisches Porträt des Ausnahmesängers Roberto Alagna

Am 2. November erscheint bei Deutsche Grammophon eine umfangreiche CD-Box, die auf insgesamt 14 Alben das vielfältige Schaffen des Tenors Roberto Alagnas würdigt.

Roberto Alagna, L'essentiel des albums studio - Schillerndes musikalisches Porträt des Ausnahmesängers Roberto Alagna © Jean-Baptiste Millot Roberto Alagna

Roberto Alagna ist längst an der Spitze angekommen und als Tenor auf den großen Bühnen dieser Welt zuhause. Im Laufe der einzigartigen Karriere des französischen Sängers sind verschiedene Alben entstanden, die seine besondere Gesangskunst und die ungemeine Vielfalt seines Könnens eindrucksvoll widerspiegeln. Am 2. November erscheint bei Deutsche Grammophon unter dem Titel "L'essentiel des albums studio" nun eine außergewöhnliche Edition mit insgesamt 14 CDs aus verschiedenen Jahren und mit unterschiedlichstem Repertoire. Das Ergebnis ist ein mannigfaltiges musikalisches Portrait Roberto Alagnas, das tief beeindruckt.

Einzigartige Karriere eines virtuosen Grenzüberschreiters

Die bemerkenswerte Karriere Roberto Alagnas nahm 1988 ihren Anfang, als der Sänger den  Internationalen Luciano-Pavarotti-Wettbewerb in Philadelphia gewann, zu dem ihn Pavarotti selbst eingeladen hatte. Nach seinem Sieg folgen verschiedene Debuts von Roberto Alagna an den wichtigsten Opernhäusern der Welt, darunter 1990 an der Mailänder Scala, 1992 am Londoner Royal Opera House Covent Garden und an der Metropolitan Opera New York. 2000 sang er neben seiner damaligen Frau Angela Gheorghiu den Cavaradossi in der erfolgreichen Tosca-Verfilmung von Benôit Jacquot und bis zum heutigen Tage belegen zahlreiche Auftritte bei bedeutenden Festivals und die Zusammenarbeit mit vielen namhaften Dirigenten und Gesangskollegen seinen Erfolg.

Von Beginn an hat sich Roberto Alagna auch als virtuoser Grenzüberschreiter einen Namen gemacht, der verschiedenste Genres beherrscht und es wie kaum ein anderer versteht. Seine Interpretationen beeindrucken mit der ihm eigenen stimmlichen Weite und Strahlkraft, immer geprägt von einer natürlichen Musikalität bei der Ausgestaltung der einzelnen Phrasen.

Von der Sérénade bis zur Arie – breites Spektrum auf 14 Alben vereint

"L'essentiel des albums studio" beinhaltet 14 Studio-Alben des Sängers, die das breite Spektrum seines Könnens und die stilistische Vielfalt seines Repertoires eindrucksvoll aufzeigen. Dabei steht nicht nur geistliches Repertoire im Zentrum, sondern auch Bel Canto-Repertoire sowie der italienische Verismo, darüber hinaus gibt es Alben, die den Komponisten Giuseppe Verdi und Hector Berlioz gewidmet sind und zudem zeigt sich Alagna auch von einer ganz anderen Seite, wenn er sizilianische oder kubanische Songs wiedergibt. Ein besonderes Highlight der umfassenden Edition ist zudem das Duett "Deliverance", das Alagna zusammen mit seiner Frau, der Sopranistin Aleksandra Kurzak gestaltet.

Ganz gleich, welches Repertoire jeweils im Zentrum steht: sämtliche Alben der CD-Box offenbaren die einzigartige Interpretations- wie Gesangskunst Roberto Alagnas. Farbenreich, innig und expressiv deutet er die einzelnen Stücke aus und offenbart sich als Künstler, der mit Hingabe und reifem Musikverständnis Augenblicke von besonderer Tiefe und Vielschichtigkeit schafft. Aus dem gesamten Kontext der 14 Alben ergibt sich so das schillernde und facettenreiche Porträt eines hinreißenden Ausnahmesängers.