Newsletter

Bleiben Sie bestens informiert und abonnieren Sie unsere Klassik-Newsletter.

Artikel

05.03.2004

Promi-Karussell

Nikolaus Harnoncourt, Promi-Karussell

Es wird wieder ausgezeichnet, ausgelobt und umbesetzt. Drei Schlaglichter auf das Promi-Karussell der vergangenen Tage: Der amerikanische Pianist Murray Perahia ist vom englischen Königshaus zum Ritter ehrenhalber ernannt worden. Damit darf er sich zwar nicht 'Sir' nennen - das ist britischen Staatsbürgern vorbehalten -, eine Würdigung seines Schaffens ist es allemal.

Nikolaus Harnoncourt wiederum wird in diesem Jahr im Rahmen der 17. Telemann-Festspiele der Georg-Philipp-Telemann-Preis der Stadt Magdeburg für seine Verdienste um die Alte Musik verliehen. Und für Kent Nagano heißt es Wohnung suchen. Der amerikanische Dirigent wird in der Spielzeit 2004/05 zunächst zum Berater, ab 2006 dann zum Musikdirektor und Chefdirigent des Orchestre Symphonique de Montréal berufen.