Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

23.03.2010
Lang Lang

Lang Lang und Tan Dun im WDR

Lang Lang, Lang Lang und Tan Dun im WDR © Felix Broede / DG Lang Lang © Felix Broede / DG

Der Auftritt war eines der Glanzlichter des Klavierfestivals Ruhr 2008. Denn an einem Augustabend fanden sich zwei führende Persönlichkeiten der chinesischen Musik in der Philharmonie Essen ein, um gemeinsam zu konzertieren. Am Klavier des Hauses saß Lang Lang, am Pult des WDR Sinfonieorchesters Köln stand Tan Dun.

Gemeinsam mit dem Zheng-Spieler Yuan Li widmeten sie sich zwei Uraufführungen aus Tan Duns Feder, den „Four Secret Roads Of Marco Polo“ und dem „Konzert für Klavier und Orchester 'The Fire'“. Das Technikteam des Westdeutschen Rundfunks zeichnete das Musikevent auf und präsentiert es nun am kommenden Mittwoch, 31.März 2010 von 0:10 Uhr an im Spätprogramm. Ein Grund, aufzubleiben! Weitere Informationen finden Sie hier.