Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

19.02.2010
Fritz Wunderlich

Remember Fritz Wunderlich

Fritz Wunderlich, Remember Fritz Wunderlich Siegfried Lauterwass / DG Fritz Wunderlich Portrait © Siegfried Lauterwass / DG

Am 26.September 2010 wäre Fritz Wunderlich 80 Jahre alt geworden. Ein tragischer Unfall hat bereits Mitte sechziger Jahre verhindert, dass es dazu kommen konnte. Doch die Kunst des großen, vielleicht größten deutschen Tenors ist unvergessen. Und manch einer seiner Fans hat vielleicht sogar noch ein paar Andenken an den Meistersänger, die es wert wären, als Erinnerung mit den anderen Fans geteilt zu werden.

Deshalb veranstaltet Klassikakzente.de zusammen mit der Familie des Künstlers einen ungewöhnlichen Wettbewerb. Gesucht werden druckfähige Scans von signierten von Fritz Wunderlich signierte  Autogramm-Karten, Fotos, Konzertprogrammen oder Plattencovern . Und wer über keine solche Schätze verfügt, aber trotzdem Fritz Wunderlich als einen der größten Tenöre des 20. Jahrhunderts schätzt, kann auch  einen persönlichen Text über das schönste Hörerlebnis live oder mit einer Aufnahme von Fritz Wunderlich  beisteuern. Die besten Einsendungen werden dann nach einer Prüfung durch die Klassikakzente-Redaktion in die limitierte Deluxe Wunderlich-Edition aufgenommen, die im Spätsommer auf Deutsche Grammophon erscheinen wird.

Teilnehmen kann man übrigens einfach per Mail an remember@wunderlich-fritz.de.  Bitte senden Sie Ihre druchfähige Scans von Fotos oder Ihre Texte mit der Betreffzeile: "Remember Fritz Wunderlich".  Und zu gewinnen gibt es nicht nur ein Exemplar der Wunderlich-Sonderedition, sondern auch ein Abendessen an der Seite von Barbara Wunderlich, die bei dieser Gelegenheit so ziemlich alle Fragen zu Werk und Künstler beantworten kann. Also, nicht zaudern, sondern kramen, in den Kartons mit Erinnerungen an das Idol.