Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

12.01.2010

Klassische Musik ist Kult

Klassische Musik ist Kult Terry Linke Neujahrskonzert ©Terry Linke

Klassische Musik ist im Trend. Wer es nicht glaubt, den überzeugen womöglich die aktuellen Zahlen des Bundesverbandes der deutschen Musikindustrie. Im ersten Halbjahr 2009 kletterte der Absatz von Klassikartikeln im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 23% in die Höhe. Die Zuwächse wurden vor allem vom Buchhandel und dem Verkauf bei Konzerten erwirtschaftet. In beiden Bereichen stiegen die Umsatzzahlen auf das Doppelte des Vorjahreswerts.

Faszinierend ist auch ein anderer Teil der veröffentlichen Statistiken. Nach Erhebungen der Gesellschaft für Konsumforschung ist der typische Musikkäufer urban, finanziell gut situiert und gebildet. Käuferstudien zeigen aber auch, dass Klassik nicht mehr nur ein Thema der Bildungselite ist. Ein Drittel der Umsätze werden von Klassikfans mit Hauptschulabschluss oder mittlerer Reife generiert.

In den offiziellen Charts, die im Auftrag des Bundesverbandes von media control erhoben werden, zeigen ein ähnliches Bild. Während es in den Jahren 2002 bis 2005 nur vier klassische Aufnahmen in die Album-Hitparaden schafften, waren es von 2006 bis 2009 mit 42 Titeln mehr als zehn Mal so viele. Das mit Abstand stärkste Segment bleibt die CD, Videoaufnahmen holen auf, so dass insgesamt eine glänzende klassische Ära ins Haus stehen könnte. Die Musik jedenfalls bietet alles, damit es in der eingeschlagenen Richtung weiter gehen kann.