Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

15.12.2009

Kurz gemeldet

Kurz gemeldet Felix Broede Klaviatur ©Felix Broede

Das Urteil machte die Runde, hatte doch ein Berliner Gericht eine Geldbuße verhängt, weil eine Klavierschülerin sonn- und feiertags sich zum Üben an das Instrument gesetzt hatte. Das verstanden denn auch die Richter des Bundesverfassungsgericht nicht. Sie hoben das Urteil auf, das sonntägliches Musizieren als erhebliche Ruhestörung wertete. Eine Grundsatzentscheidung, die hoffentlich auch die entsprechende Folge hat, dass hierzulande wieder mehr zum Instrument gegriffen wird. Auf klagende Nachbarn kann sich jedenfalls nun keiner mehr herausreden.


+++ Es ist ein Portal, das verschiedene Infos rund um die klassische Musik sammelt. Und es ist nun auch hierzulande verfügbar. Nach der englischen, französischen, italienischen und spanischen Version ist classissima.com seit wenigen Wochen auch in deutscher Sprache am Netz. Ein guter Service für die Szene.