Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

18.11.2009
Pater Karl Wallner

"Die größte Geburtstagsparty der Welt für den liebsten Menschen der Welt"

Pater Karl Wallner, Die größte Geburtstagsparty der Welt für den liebsten Menschen der Welt © Conny de Beauclair Pater Karl Wallner © Conny de Beauclair

Was genau feiern die Christen überhaupt zu Weihnachten? Wie bereitet man sich auf das Fest aller Feste vor? Was hilft der innerlichen Einstimmung, um den wahren Sinn von Weihnachten zu erfahren?

Antworten auf diese Fragen gibt Pater Karl Wallner vom Zisterzienserstift Heiligkreuz auf seiner neuem Hörbuch „Die Weihnachtsgeschichte von Pater Karl Wallner“, das am kommenden Freitag bei Universal erscheinen wird. Sie enthält neben der Lesung der allseits bekannten Weihnachtsgeschichte aus dem Lukas-Evangelium Wallners ganz persönliche Gedanken zur Weihnachtszeit. Neben ausgewählten weihnachtlichen Choralgesängen der Heiligenkreuzer Mönche hören wir klassische Weihnachtslieder, u.a. gesungen von den Regensburger Domspatzen und dem Dresdner Kreuzchor.

Die 50-minütige Hörbuch-CD, die gestern im Stift Heiligenkreuz präsentiert wurde, richtet sich vor allem an "Sympathisanten des Christentums", die Sehnsucht hätten, Weihnachten innerlich mitzufeiern, so P. Wallner. Das Weihnachtsfest dürfe nicht länger dem Kommerz überlassen werden sondern müsse "zurückerobert" werden.

P. Wallner wörtlich: "Es tut weh, wenn die Menschen nicht mehr wissen, was sie da eigentlich feiern. Wo sind wir hingeraten, dass die Kinder heute die Namen der Rentiere des erfundenen Weihnachtsmannes kennen, aber nicht mehr wissen, was mit Maria und Josef und dem Jesuskind vor 2000 Jahren in Bethlehem geschehen ist". Mit der CD wolle er mithelfen, "dass wir Weihnachten wieder sinnvoll und mit dem Herzen feiern".

Den überraschenden Erfolg der Heiligenkreuzer Gregorianik-CD "Chant - Music for Paradise" und ähnlicher Projekte erklärte Wallner mit der Sehnsucht vieler Menschen nach Sinn und Spiritualität. Das Christentum habe eine unglaublich hohe Spiritualitätskomponente, diese sei aber in den vergangenen Jahren nicht ausreichend zur Geltung gekommen. Er verstehe seine neue CD als eine Einladung, sich wieder mehr auf die christliche Spiritualität einzulassen, so Wallner.

Weitere Informationen über Pater Karl Wallner erfahren Sie auf KlassikAkzente.