Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

18.11.2009

Kurz gemeldet

Riccardo Muti, Kurz gemeldet © Christian Steiner / Decca Riccardo Muti © Christian Steiner / Decca

Dieses Beispiel könnte Schule machen. Das Land Niedersachsen und die Niedersächsische Sparkassenstiftung haben erstmals einen Förderpreis für Musikvermittlung vergeben. Sechs Projekte wie beispielsweise "Rheingold - Der Film" des Musikzentrums Hannover in Kooperation mit der Staatsoper Hannover und das "Labor Orchester" der Sommerlichen Musiktage Hitzacker wurden ausgewählt. Sie wurden ausgezeichnet, weil sie neue Zugänge zur Musik geschaffen haben und dürfen sich in insgesamt 47.000 Euro Preisgeld teilen.

+++ Der italienische Dirigent Riccardo Muti ist von dem amerikanischen Onlinemagazin „Musical America" zum „Musiker des Jahres“ gekürt worden. Die offizielle Verleihung wird am 14. Dezember im New Yorker Lincoln Center stattfinden. Riccardo Muti leitete zuletzt die Mailänder Scala und hat sich inzwischen mehr nach Salzburg orientiert, wo er die Pfingstfestspiele kuratiert.

+++ Es sind harte Zeiten mit Etatkürzungen, Streikandrohungen und anderen Dämpfern für kulturelle Arbeit. Trotzdem wird Stéphane Lissner seine Intendanz an der Mailänder Scala um weitere zwei Jahr voraussichtlich bis 2015 verlängern, wie er bei einer Pressekonferenz in Paris bekannt gab. Die nächste Saison an dem weltweit renommierten Mailänder Opernhaus wird am 7. Dezember mit einer Neuproduktion von George Bizets „Carmen" in der Inszenierung von Emma Dante eröffnet. Den Premierenabend dirigiert Daniel Barenboim.