Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

09.11.2009

Acht Lieder. Acht Gebete. Acht Kunstwerke. Eine Botschaft!

„Alma Mater“ soll mit Musik die Herzen der Menschen bewegen — ein ungewöhnliches Projekt: Der Papst bringt seine Botschaft sprechend und singend auf einer CD unter die Menschen. Erstmals erreicht ein Album mit Botschaften von Papst Benedikt XVI. die Welt. „Alma Mater“ ist ein ungewöhnliches Musikprojekt: Komplex, kunstvoll und doch für jedermann verständlich. Und das, obwohl der Papst auf Englisch, Französisch, Deutsch, Latein und Italienisch spricht und singt — eingebettet in die Musik des Royal Philharmonic Orchestra und untermauert vom Chor der Philharmonischen Akademie in Rom. Ein Werk, dessen roter Faden einer Oper gleicht und eindringlich wirkt. Der Inhalt: Seit 2000 Jahren schon verehren und feiern Christen die Jungfrau Maria. Die Litaneien, Kirchenlieder und Gebete, die Papst Benedikt auf seinen Pilgerfahrten an Marienstätten in aller Welt rezitiert, werden auf dem „Alma Mater“-Album in den Fokus gesetzt. Das Album mit päpstlichen Botschaften erscheint pünktlich zur Weihnachtszeit, richtet sich dabei aber nicht ausschließlich an die Christliche Gemeinde, sondern an alle Menschen. Das gesamte Konzert-Album ist entstanden, obwohl sich die Protagonisten — der Papst selbst, der Chor und das Orchester — bei der Produktion niemals zur gleichen Zeit am gleichen Ort aufgehalten haben.

Begriffserklärung Alma Mater:
Der lateinische Begriff alma mater (dt: nährende Mutter) wurde während des Römischen Reichs als Synonym für die „nährende, segenspendende Göttermutter“ oder später im Mittelalter als die „Gottesmutter“ verstanden. Heute findet es in den USA und Großbritannien Verwendung als sinnverwandtes Wort von Universitäten oder Schulen, wo die Schüler/Studenten quasi mit Wissen genährt werden.