Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

04.11.2009
Daniel Hope

Daniel Hope moderiert Opernshow

Daniel Hope, Daniel Hope moderiert Opernshow © Harald Hoffmann / DG Daniel Hope © Harald Hoffmann / DG

Es wird ein spannendes Finale und das Ergebis könnte noch manchen Klassik-Stammtisch beschäftigen. Denn Giuseppe Verdis “Aida” liegt bislang an der Spitze der Publikumsgunst, die zur Ermittlung der “schönsten Oper aller Zeiten” führen soll. Zur Abstimmung hatten 3Sat, der ZDF Theaterkanal und Classica aufgerufen und in die Schlussrunde stehen unter anderem so gewichtige Finalisten wie “La Bohème”, die “Zauberflöte” und “Carmen”.

Im Januar nun wird es zur endgültigen Abstimmung kommen. Und die dazu passende Fernsehshow wird von einem Star der gegenwärtigen Musikszene moderiert. Denn als Conférencier konnte der Geiger Daniel Hope gewonnen werden, der durch das Finale leiten wird. Das verspricht gute Unterhaltung auf oberstem Niveau, ganz gleich, welches Werk es nun schlussendlich auf den Thron der Beliebtheit schafft.

Mehr Informationen über Daniel Hope finden Sie auf der Künstlerseite des Violinisten bei KlassikAkzente.