Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

21.10.2009
Plácido Domingo

Plácido Domingo für Lebenswerk ausgezeichnet

Plácido Domingo, Plácido Domingo für Lebenswerk ausgezeichnet © Brauer Plácido Domingo erhält den ECHO Klassik 2009 für sein Lebenswerk © Brauer

Vergangenen Sonntag erhielt der Startenor Plácido Domingo in der Dresdner Semperoper einen ECHO Klassik für sein Lebenswerk. Mit festem Schritt trat er auf die Bühne, sichtlich stolz über die Ehrung des nicht enden wollenden Applauses und der Standing Ovations im Publikum. Der Tenor bedankte sich auf die beste Art und Weise - mit Musik. Aus einer Zarzuela des spanischen Komponisten Federico Moreno Torroba trug er andächtig und gefühlvoll "Amor, vida de mi vida" vor und überzeugte jeden im Saal und vor den Fernsehern wieder einmal von seiner Einzigartigkeit. In deutscher Sprache bedankte er sich bei dem Publikum und erinnerte sich glücklich sinnierend an sein Debüt in Hamburg vor 42 Jahren zurück.

Die Auszeichnung für sein Lebenswerk bedeutet für den 68-jährigen Sänger noch lange nicht das Ende seiner Karriere. Das nächste Debüt wartet schon: am 24. Oktober wird er in der Berliner Staatsoper erstmalig in der Titelrolle des "Simon Boccanegra" von Giuseppe Verdi auftreten. Dann wird das schon jetzt über 130 Rollen schwere Repertoire des Startenors sich um eine Baritonpartie erweitern. Doch vor allem als Otello brillierte Domingo in der Opernwelt. Ruhm und Ehre erlangte er aber auch durch seine zahlreichen weiteren italienischen, französischen und deutschen Opernpartien.

Anlässlich der Auszeichnung Domingos können Sie nun im Sondergewinnspiel auf KlassikAkzente ein handsigniertes Exemplar des aktuellen Albums "Placido Domingo singt Verdi - Die Tenor-Arien" gewinnen!

zum Gewinnspiel

Mehr Informationen über Plácido Domingo finden Sie auf der Künstlerseite des Tenors bei KlassikAkzente.