Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

09.09.2009
ECM Sounds

Der blaue Klang. 40 Jahre ECM

ECM Sounds, Der blaue Klang. 40 Jahre ECM Anouar Brahem © CF Wesenberg / ECM Records

Herzstück des diesjährigen 11. internationalen Enjoy Jazz Festivals in Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen ist vom 22. bis 25. Oktober ein Sonderfestival zum 40-jährigen Bestehen des Labels ECM. Alle Konzerte finden in den attraktiven Räumen des Mannheimer Schlosses/Universität Mannheim statt. Zu hören sind Künstler und Formationen aus dem gesamten Katalogspektrum inklusive der New Series.

Am Freitag, 23. Oktober, wird im Atlantis-Kino in Mannheim der Film „Holozän“ von Heinz Bütler und Manfred Eicher gezeigt, eine filmische Umsetzung der Erzählung „Der Mensch erscheint im Holozän“ von Max Frisch.

Am Samstag, 24. Oktober, widmet sich ein prominent besetztes Symposium unter dem Titel „The Blue Moment“ der Bedeutung des Labels ECM für die Entwicklung des europäisch-amerikanischen Musikdialogs und für die Integration des zeitgenössischen Jazz und der zeitgenössischen E-Musik.

Das Sonderfestival, zentrales Ereignis zum Jubiläum des 1969 von Manfred Eicher gegründeten und bis heute geleiteten Labels, wird großzügig gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes.

Enjoy Jazz wird am 2. Oktober eröffnet mit einem Konzert des Charles Lloyd Quartet. Darüber hinaus treten im Verlauf des insgesamt sechswöchigen Festivals folgende ECM-Künstler auf: Mathias Eick Quartet (4. Oktober),  Nik Bärtsch solo (11. Oktober), Cyminology (13. Oktober), Jan Garbarek Group (20. Oktober) und das Tord Gustavsen Ensemble (7. November).

www.enjoyjazz.de

www.kulturstiftung-des-bundes.de

www.ecm40.de


Programm

Do 22.10.2009

20.00 John Abercrombie Quartet

22.00 Thomas Zehetmair/Ruth Killius


Fr 23.10.2009

17:30 Film „Holozän“ von Heinz Bütler und Manfred Eicher (Atlantis-Kino)

20.00 Egberto Gismonti / Alexandre Gismonti Duo

22.00 Keller Quartett: Werke von Bartók und Kurtág

24.00 Terje Rypdal / Miroslav Vitous / Gerald Cleaver


Sa 24.10.2009

10.00 – 18:00 ECM Symposium „The Blue Moment“

20.00 Dino Saluzzi / Anja Lechner

22.00 Louis Sclavis Quintet

24.00 Ralph Towner / Paolo Fresu


So 25.10.2009

11.00 Alexei Lubimov/ Alexander Trostiansky/ Kyrill Rybakov

16.00 Anouar Brahem Quartet

20.00 Enrico Rava Quintet: New York Days