Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

02.09.2009
Reflections on Classical Music

Club Contemporary Classical Festival C3

Reflections on Classical Music, Club Contemporary Classical Festival C3 CLUB CONTEMPORARY CLASSICAL C3 Festival

Grenzen verschwimmen, schon lange. Die Übergänge zwischen der zeitgenössischen und der elektronischen Musik sind fließend und das nicht erst seit Stockhausen. Wie viel da inzwischen passiert, zeigt ein ungewöhnliches Festival im Beliner Szene-Tempel Berghain am Wriezener Bahnhof. Denn vom Dienstag, 8.September bis zum Donnerstag, 10.September lädt der Club Contemporary Classical (C3) zum Festival der Grenzgänge zwischen Clubbing und Composing.

Das Programm präsentiert mit ausgewählten Solo-Musikern, Ensembles und Visual-Künstlern aus Nordamerika, Großbritannien und den Niederlanden vielfältige musikalische und kreative Ansätze und Interpretationen. Im Anschluss an die Konzerte laden DJs zum Tanzen ein und schlagen so eine Brücke zwischen der klassischen Bühne und dem Dancefloor des modernen Tanztempels. Mit dabei sind unter anderem Jacob TV, Powerplant, Toca Loca und Szene-Star Jeff Mills. Something special!

In den Geist dieses Festivals reiht sich auch das Projekt “Reflections on Classical Music”  nahtlos ein, bei dem Künstler der elektronischen Musikszene ihre persönliche Brücke zu klassischer Musik schlagen.

Alle Informationen hierzu finden Sie unter www.xvi-reflections.com

Mehr Informationen zum Festival gibt es unter www.c3festival.de