Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

10.06.2009
Claudio Abbado

Claudio Abbado und das Human Rights Orchestra

Claudio Abbado, Claudio Abbado und das Human Rights Orchestra © Cordula Groth / DG Claudio Abbado © Cordula Groth / DG

Der italienische Star-Dirigent Claudio Abbado lässt nicht nur Bäume in Mailand pflanzen, sondern engagiert sich auch in wichtigen Initiativen im Dienste der Menschlichkeit. So hat er sich mit Künstlern wie Martha Argerich und Daniel Barenboim, Hélène Grimaud und zahlreichen Musikern renommierter Orchester wie der Accademia di Santa Cecilia, der Wiener Philharmoniker, des Opernhauses La Fenice in Venedig oder des San Carlo in Neapel in Rom zum „Human Rights Orchestra“ zusammengetan.

Mit ihrem ehrenamtlichen Engagement wollen die „Musiker ohne Grenzen“ beispielsweise auf die kritische Situation in italienischen Flüchtlingslagern aufmerksam machen, wie etwa mit Konzerten im Juli auf der Insel Lampedusa. Geplant sind weitere Gastspiele an verschiedenen problembeladenen Orten der Welt, die immer dann stattfinden werden, wenn die humanitäre Situation mehr Öffentlichkeit braucht, um Beachtung zu finden.

Weitere Neuigkeiten über Claudio Abbado können Sie auf seiner Künstlerseite bei KlassikAkzente nachlesen.