Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

03.06.2009
Cecilia Bartoli

Cecilia Bartoli singt „Norma“

Cecilia Bartoli, Cecilia Bartoli singt Norma © Decca/Ferdinando Scianna Cecilia Bartoli © Decca/Ferdinando Scianna

Das Konzerthaus Dortmund hat in der kommenden Saison eine besondere Überraschung zu bieten. Denn dann wird die römische Mezzosopranistin in der Titelrolle von Vincenzo Bellinis „Norma“, einer der bedeutendsten und schwierigsten Partien der gesamten Opernliteratur, zu erleben sein. Um die musikalische Leitung dieser anspruchsvollen konzertanten Produktion wird sich Thomas Hengelbrock kümmern, der sein eigenes Orchester, das Balthasar-Neumann-Ensemble und den dazu gehörigen Chor, dirigieren wird. Zwei Aufführungen sind geplant, am 29. Juni und 1. Juli 2010.

Es ist nicht Cecilia Bartolis erste Zusammenarbeit mit Thomas Hengelbrock. Bereits im vergangenen Jahr verwirklichte sie gemeinsam mit dem designierten Chef des NDR Sinfonieorchesters eine Aufführung von Bellinis „La Sonnambula“. Mit „Norma“ nun knüpft das perfekt harmonierende Team an die bereits gefeierten Erfolge an und widmet sich gemeinsam einer der schwersten, aber auch reizvollsten Rollen des Belcanto-Fachs.

Für mehr Informationen über Cecilia Bartoli besuchen Sie die Künsterseite der Sängerin.