Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

25.03.2009
Lang Lang

Lang Lang live in Dortmund - und im Internet!

Lang Lang, Lang Lang live in Dortmund - und im Internet! ©Detlef Schneider Lang Lang 200x200

Inzwischen ist es gar nicht mehr so einfach, ein Karte für ein Konzert von Lang Lang zu ergattern. Denn der chinesische Starpianist gehört zu den beliebtesten Klassikkünstlern der Gegenwart und das hat Auswirkungen auf die Theaterkassen. Zum Glück ist er aber auch einer von den Musikern, der prinzipiell technischen Neuerungen gegenüber aufgeschlossen ist.

So war Lang Lang von ein paar Jahren der erste klassische Künstler, der ein Konzert in der Internetwelt Second Life gab. Und am kommenden Sonntag lädt er als einer der ersten Pianisten nicht nur in das renommierte Konzerthaus in Dortmund, sondern auch zum zeitgleichen Livedome-Konzert im Internet. Auf der Website www.lang-lang.de können die Fans und Musikbegeisterten an dem Musikevent teilnehmen. Die Konzertübertragung beginnt am 29. März um 20 Uhr. Neben der Streaming-Seite www.livedome.de  kann man das Konzert auch auf einer einer Vielzahl weiterer Portale wie  www.prosieben.de, www.musikmarkt.de, www.bild.de, www.rondomagazin.de und www.studiVZ.net genießen. Da kann man nur viel Spaß wünschen!