Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

25.03.2009
Thomas Quasthoff

Karajan Musikpreis an Thomas Quasthoff

Thomas Quasthoff, Karajan Musikpreis an Thomas Quasthoff Thomas Quasthoff © Felix Broede / DG Thomas Quasthoff © Felix Broede / DG

Der deutsche Bass-Bariton Thomas Quasthoff erhält in diesem Jahren den Herbert von Karajan Musikpreis 2009. „Thomas Quasthoff gilt zu Recht als Ausnahmeerscheinung unter den Sängern, er ist führender Interpret im oratorischen Fach wie auch im Liedgesang, hat erfolgreiche Ausflüge ins Opernfach unternommen und mit nahezu jedem seiner Auftritte die Herzen seiner Zuhörer im Sturm erobert", heißt es in der Begründung des Kuratoriums, das unter dem Vorsitz von Professor Dr. Clemens Börsig in Baden-Baden die Entscheidung traf. Gleichzeitig, wird außerdem betont, mache sich Thomas Quasthoff seit Jahren für die Nachwuchsförderung stark und rief dazu beispielsweise den Gesangswettbewerb „Das Lied" ins Leben, der vor wenigen Wochen erstmals in Berlin ausgetragen wurde.

Der Herbert von Karajan Musikpreis wird im Rahmen eines Gala-Preisträger-Konzertes am 20. November 2009 im Festspielhaus Baden-Baden an Thomas Quasthoff überreicht, der Vorverkauf für das Musik-Ereignis beginnt bereits am 23. April 2009. Die Auszeichnung ist mit 50.000 Euro dotiert, die die Herbert von Karajan-Stiftung bereitstellt, und ist zweckgebunden für die musikalische Nachwuchsarbeit. Der Herbert von Karajan Preis wird jährlich im Festspielhaus Baden-Baden vergeben und wurde bislang an Anne-Sophie Mutter (2003), die Berliner Philharmoniker (2004), den Pianisten Yevgeny Kissin (2005), den Dirigenten Valery Gergiev (2006), den Choreografen John Neumeier (2007) und den Pianisten Alfred Brendel (2008) verliehen.