Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

04.03.2009

Rasch-Premiere in England

Rasch-Premiere in England Thorsten Rasch © Maurice Foxall

Das ist ein Programm für einen Pfingstsonntag! Erst Gustav Mahlers „Totenfeier", dann Felix Mendelsohns fünfte Sinfonie, bekannt als „Auferstehungssinfonie" und nach der Pause schließlich eine ungewöhnliche England-Premiere, der Lieder-Zyklus „Mein Herz brennt", den der Komponist Torsten Rasch 2003 mit Liedtexten der Rockgruppe Rammstein konzipiert hatte.

Am 31. Mai 2009 also werden sich die Londoner Philharmoniker in der Royal Festival Hall dieses ungewöhnlichen musikalischen Dreigestirns annehmen. Und Torsten Rasch wird selbst vor Ort sein, um der britischen Erstaufführung seines Werks beizuwohnen. Mehr noch: Er wird eine gute Stunde vor Konzertbeginn auf dem Podium der Royal Festival Hall persönlich eine Einleitung zu „Mein Herz brennt" präsentieren. Ein rundum faszinierender Abend also, den man als Musikfan durchaus in die Pfingstplanung einbeziehen kann!