Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

28.01.2009

Wettbewerb „Das Lied“

Wettbewerb Das Lied ©www.das-lied.com Das Lied Eye

Zehn Finalisten werden es in die letzte Runde schaffen. Dann heißt es am 21. Februar Konzentration, denn es geht darum, wer als Gewinner des Wettbewerbs „Das Lied (International Song Competition)" das Rennen macht. Das Finale wird von 10 Uhr bis 16 Uhr im Studiosaal der Hochschule für Musik Hanns Eisler in der Berliner Charlottenstraße 55 stattfinden (Eintritt frei). Und die Künstlerische Leitung des ganzen Wettbewerbs (und den Vorsitz der Jury) hat niemand Geringerer als Prof. Thomas Quasthoff.

Er wird dann auch, wenn die Entscheidung gefallen ist, das Preisträgerkonzert am folgenden Sonntag, 22.Februar bei der Matinée um 12 Uhr (Eintritt 20 Euro/erm. 10 Euro) im Apollo-Saal der Staatsoper Unter den Linden moderieren und den Siegern von „Das Lied" seine Wünsche mit auf den künstlerischen Lebensweg geben. Danach schließlich können alle ihre Pappnasen aufsetzen und sich wohlverdient ins Finale des Karnevals stürzen.