Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

15.10.2008
ECHO Klassik - Deutscher Musikpreis

Rückblick ECHO Klassik

ECHO Klassik - Deutscher Musikpreis, Rückblick ECHO Klassik

Die ECHO Klassilk Gala 2008 wurde einmal mehr zum Triumph der Klassikbranche mit ihren internationalen Topstars. Alles voran das italienische Doppel Cecilia Bartoli und Andrea Bocelli, die mit je einem Solobeitrag und dem gemeinsamen Schlussduett "non ti scordar di me" die Glanzpunkte des Abends setzten. Mit Danielle der Niese, Albrecht Mayer, Martin Stadtfeld, Annette Dasch, David Garrett und Philippe Jaroussky war es insgesamt ein herrlich "junger" Echo Klassik, der ein klares Zeichen für die Zukunft der klassischen Musikindustrie setzte.

Gewonnen haben:

Sängerin des Jahres: Cecilia Bartoli "Maria"
Nachwuchskünstlerin des Jahres: Danielle de Niese "Händel Arias"
Bestseller des Jahres: Netrebko/Villazon "Duets"
DVD des Jahres Oper: Anna Netrebko, Dorothea Röschmann, Christine Schäfer, Ildebrando D'Arcangelo, Wiener Philharmoniker, Nikolaus Harnoncourt: "Mozart: Le Nozze di Figaro"
DVD des Jahres Dokumentation/Konzert: Albrecht Mayer "New Seasons"
Kammermusikeinspielung des Jahres 19 Jhdt.: Fauré Quartett "Brahms"
Konzerteinspielung des Jahres 19 Jhdt.: Daniel Hope "Mendelssohn Violinkonzert"
Instrumentalist des Jahres Klavier: Rafal Blechacz "Chopin"