Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

25.06.2008
Juan Diego Flórez

Flórez in Dresden

Juan Diego Flórez, Flórez in Dresden

Auf Arte war man live dabei. Der deutsch-französische TV-Kulturkanal übertrug die Premiere des neu inszenierten "Rigoletto" am vergangenen Samstag direkt aus der Dresdener Semperoper in die Welt. Und es war eine besonderen Aufführung, denn diesmal war einer der Stars der derzeitigen Opernwelt auf einer Bühne in Deutschland zu erleben, der sich bislang hierzulande mit großen Rollen rar gemacht hatte.


Der peruanische Tenor Juan Diego Flórez, der eben gerade mit seinem neuen Album "Belcanto Spectacular" international die Musikwelt begeistert, schlüpfte umjubelt in die Rolle des Herzogs von Mantua und dokumentierte auf ein Neues, warum er zu den größten Koryphäen seines Fachs gehört. Am Pult des Opernorchesters stand außerdem Fabio Luisi, so dass man im Saal und an den Fernsehgeräten ein rundum ausgezeichnetes Opernspektakel erleben konnte - alle EM-Terminen zum Trotz.