Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

06.06.2007
Fritz Wunderlich

Sing mit Fritz Wunderlich!

Fritz Wunderlich, Sing mit Fritz Wunderlich!

"Sing mit Fritz Wunderlich!" - unter diesem Motto lud das legendäre Berliner Tanzcafé Keese am Pfingstmontag zu einer Zeitreise in die 50er-Jahre ein: Anlass war die Veröffentlichung von "Wunderlich populär", des neuen Albums von Fritz Wunderlich. Denn Wunderlich war die deutsche Sängerlegende der Nachkriegsjahre - und ist es vielleicht bis heute, auch 40 Jahre nach dem frühen Tod des 36-jährigen Weltstars.

Welcher Ort wäre also passender, um eine solche Ikone zu feiern, als das älteste und prominenteste Tanzlokal in Berlin, das Café Keese! Der "Tanztee Wunderlich" war denn auch ein kurzweiliger, unterhaltsamer Nachmittag inklusive abwechslungsreichem Programm: Nach einem Gespräch von Wunderlichs Tochter Barbara und Holger Wemhoff, dem Chefredakteur von Klassik-Radio, folgte ein Quiz rund um die goldenen Wirtschaftswunder-Jahre. Unter dem Titel "Sing mit Fritz" fand schließlich ein Karaoke-Wettbewerb statt, in dem Wunderlich-Fans mit zwei Liedern aus Wunderlich populär ihrem Idol nacheifern konnten - selbsverständlich standesgemäß begleitet von einem Streichquartett.

KlassikAkzente päsentiert hier einige Eindrücke von der Veranstaltung:


Tanztee im Berliner Tanzcafé Keese


Barbara Wunderlich und Klassikradio Chefredakteur Holger Wemhoff
beim Gesangswettebwerb


Barbara Wunderlich spricht mit einem Teilnehmer des Gesangswettbewerbs


Tanztee im Berliner Tanzcafé Keese