Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

23.05.2007
Venice Baroque Orchestra

Klassisches Dortmund und Würzburg

Venice Baroque Orchestra, Klassisches Dortmund und Würzburg

In Dortmund geht die Frühjahrssaison am Konzerthaus zu Ende. Zum Abschluss gönnen sich die Programmplaner noch einmal ein besonderes Repertoire-Schmuckstück. An drei Abenden des Wochenendes nach Pfingsten ist das Venice Baroque Orchestra unter seinem Leiter Andrea Marcon zu Gast und präsentiert ein feines Festival mit italienischer Barockmusik.

Mit dabei ist auch der famose Geiger Giuliano Carmignola (Bild), außerdem die Sopranistin Yeree Suh und der Bass Vito Priante. Ein exquisites Venedig-Special mit ausgezeichnetem Programm:




  • Freitag, 01.06.2007, 20.00 Uhr - Venice Baroque Orchestra - Orchesterkonzert Andrea Marcon, Giuliano Carmignola (Violine) - Werke von Antonio Vivaldi, Pietro Locatelli und Giuseppe Tartini
  • Samstag, 02.06.2007, 20.00 Uhr - Duoabend Giuliano Carmignola & Andrea Marcon mit Werken von Tomaso Albinoni, Antonio Vivaldi und J.S. Bach
  • Sonntag, 03.06.2007, 20.00 Uhr - Venice Baroque Orchestra - Apollo e Dafne - Andrea Marcon, Yeree Suh (Dafne), Vito Pirante (Apollo)Werke von Antonio Vivaldi und Georg Friedrich Händel
In Würzburg war bereits was los! Vier Tage lang hatten rund 16.000 Musiker in Hallen und auf Plätzen der Stadt konzertiert, aufgeteilt auf 400 Orchester mit rund 1000 Konzerten an Spielorten wie dem Residenzplatz oder dem Mainfranken-Theater. Etwa eine Viertelmillion Menschen hörte ihnen zu und so lässt sich das von den Deutschen Musikverbänden initiierte Deutsche Musikfest als deutlicher Erfolg werden. Zum Schluss gab es am Sonntag übrigens noch einen Superlativ zu erleben. Denn nicht weniger als 7.500 Musiker fanden sich zum Finale auf dem Residenzplatz ein und zogen daraufhin mit einem Festzug durch die Stadt.