Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

06.12.2006
Lang Lang

Ungarn beim Schleswig- Holstein Musik Festival

Lang Lang, Ungarn beim Schleswig- Holstein Musik Festival

Am 14. Juli 2007 ist es soweit. Dann öffnet das Schleswig-Holstein Musik Festival 2007 seine Pforten und veranstaltet bis zum 2. September 2007 ein umfassendes und, wie gewohnt, hochbesetztes Programm. Dabei wird sich thematisch vieles um den Länderschwerpunkt Ungarn drehen. So spielt etwa das NDR Sinfonieorchester unter der Leitung von Christoph von Dohnányi beim Eröffnungs-
konzert in Lübeck Werke von Bela Bartók und Anton Bruckner. Iván Fischer und das Budapest Festival Orchestra widmen sich Stücken von Johannes Brahms (21. Juli, Kiel; 22. Juli, Lübeck; 23. Juli, Stade), die durch echte Zigeunermusik von József Lendvay (Violine) und Oszkár Ökrös (Zymbal) ergänzt werden.

Darüber hinaus stehen auch Konzerte von weiteren Weltstars bereits fest. Der chinesische Pianist  Lang Lang beispielsweise wird sich mit Bartóks "Klavierkonzert Nr. 2" die Ehre geben (3. August, Lübeck; 4. August, Neumünster; 5. August, Hamburg). Sein ungarischer Instrumentalkollegen András Schiff hingegen präsentiert sich an zwei Abenden mit seinem derzeitigen Kernprojekt, der Interpretation von Schwerpunkten aus Beethovens Klavierwerk (15. August, Itzehoe; 17. August, Kiel). Ebenfalls zur internationalen Prominenz zählen der Dirigent Alan Gilbert und der Geiger Frank Peter Zimmermann, die am 1. September mit Strawinskys "Sacre du Printemps" und dem Violinkonzert von Beethoven in Lübeck zu Gast sind. Mit anderen Worten: Es loht sich, zum Schleswig-Holstein Musik Festival 2007 zu pilgern. Und es empfiehlt sich, bereits Karten zu bestellen. Erfahrungsgemäß sind sie schnell vergriffen - Reservierung unter: bestellung@shmf.de.