Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

19.07.2006

Mutters Mozart

Mutters Mozart

Über Mozart reden und berichten ist eine Sache, ihn spielen eine andere. Das dachten sich auch das ZDF und die Stargeigerin Anne-Sophie Mutter. Denn so viel man auch vom Meister aus Salzburg erfährt, am meisten erzählt noch immer seine Musik. Deshalb beschlossen die Künstlerin und der Sender, ihn im Jubiläumsjahr mit einer besonderen Sendereihe zu ehren, die alle Violinkonzerte Mozarts zur Aufführung bringt.

Nachdem am vergangenen Freitag bereits mit viel Beifall das "Violinkonzert Nr. 3 KV 126" gesendet wurde, schließen sich in den kommenden Wochen die übrigen Werke an. Die Sendetermine sind 21. Juli (0:15 Uhr), 28. Juli (0:10 Uhr) und 4. August (0:15 Uhr), die Aufzeichnungen fanden in Salzburg in der wiederaufgebauten Aula der Universität statt. Regie führte Andy Sommer für das ZDF in Kooperation mit der Unitel, am Pult der "Camerata Salzburg" stand Mutter selbst und führte damit auch vor den Kameras das fort, was auf CD bereits mit dem umfangreichen Mozart Projekt begonnen hat, das sich der kompletten Neueinspielung der Violinkonzerte widmet.