Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

15.03.2006
James Levine

Kurz gemeldet

James Levine, Kurz gemeldet

James Levine muss pausieren. Anfang März war der Maestro beim Verlassen der Bühne der Metropolitan Opera gestürzt. Dabei verletzte er sich die Schulterbänder ernsthaft und muss nun am 20. März operiert werden.

Die verbleibenden Vorstellungen dieser Opern-Saison kann er daher nicht wahrnehmen, ebenso wenig eine bereits geplante Japantournee im Frühjahr.

+++

Anna Moffo ist tot. Die renommierte Sopranistin starb am 9.März an einem Schlaganfall im Alter von 73 Jahren in einem New Yorker Krankenhaus. Sie gehörte von 1959 an für 17 Spielzeiten zum Ensemble der Met und wurde dort unter anderem für ihre Darstellungen der Violetta in Verdis "La Traviata" und der Mimi in Puccinis "La Bohème" verehrt.

+++

Riccardo Chailly ist wieder daheim in Leipzig. Und er kann stolz sein. Die erste Tournee des Mailänder Maestros mit dem Gewandhausorchester war rundum ein Erfolg. Euphorische Kritiken von Wien bis Paris und jubelnde Menschen in den Konzerten sorgen für hochmotivierte Musiker und einen stolzen Dirigenten, der nach Abschluss der Reise der Presse zu verstehen gab, dass er aus dem Ensemble in den folgenden Jahren (auch, aber nicht nur) eines der besten Mahler-Orchester unserer Tage machen möchte.