Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

29.10.2004
Dietrich Fischer-Dieskau

Fischer-Dieskau geehrt

Dietrich Fischer-Dieskau, Fischer-Dieskau geehrt © Mat Hennek / DG Dietrich Fischer-Dieskau

Seit dem Jahr 1989 wird der vom Abba-Manager Stig Anderson initiierte Polar Music Price von der Königlich-Schwedischen Musikakademie an herausragende Persönlichkeiten des musikalischen Lebens verliehen. Die mit 110.000 Euro dotierte Auszeichnung gilt als der Nobelpreis der Musik und sie geht in diesem Jahr an zwei sehr unterschiedliche Persönlichkeiten.

Die eine ist Dietrich Fischer-Dieskau, der für seine "einzigartige Kunstfertigkeit im klassischen Gesang und für seine beispiellosen Verdienste um das deutsche Liedgut geehrt" wird. Der andere Preis ist dem brasilianischen Musiker und Kulturminister Gilberto Gil zugedacht, der als "einzigartiger musikalischer Botschafter [der Welt] Herz und Seele der brasilianischen Musik vermittelt hat". Eindeutig eine gute Entscheidung, in beiden Fällen!