Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

22.10.2004
Lang Lang

Lang Lang Listening Guide, Vol. 4

Lang Lang, Lang Lang Listening Guide, Vol. 4

Klassik muss man nicht erklären. Nur manchmal vielleicht, wenn die Stücke kompliziert oder die Interpretation besonders ist. Und manchmal sollte man sich einfach mal Klassik erklären lassen - dann nämlich, wenn sich ein Klassik-Superstar ganz persönlich zu seinen Aufnahmen äußert. Zum Beispiel Lang Lang.

Eigentlich muss man Schubert, Haydn oder Liszt nun wirklich nicht erklären, aber wenn Lang Lang voll überschäumender Begeisterung erzählt, warum er gerade dieses Stück ausgewählt und so und nicht anders gespielt hat, dann ist es nachgerade ein Muss, sich Klassik erklären zu lassen.

 

Lang Lang erläutert sein Carnegie Hall-Programm exklusiv auf www.klassikakzente.de.

 

Diese Woche Teil 4