Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

13.08.2004
Leonard Bernstein

Bernstein-Preis für Schumann

Leonard Bernstein, Bernstein-Preis für Schumann

Im Jahr 1987 gründete Leonard Bernstein auf Schloss Salzau die Orchesterakademie. Pädagoge aus Überzeugung wollte er damit ein Forum für junge Musiker schaffen, sich im professionellen Rahmen zu bewähren. Seit 2002 wird außerdem der mit 10.000 Euro dotierte Leonard-Bernstein-Award an Nachwuchskünstler verliehen.

Nach Lang Lang (2002) und Lisa Batiashvili (2003) geht die Auszeichnung in diesem Jahr an den deutschen Geiger Erik Schumann. Der 1982 geborene und bei Zakhar Bron an der Musikhochschule Köln unterrichtete Violinist bekommt den Preis heute Abend im Rahmen eines Galakonzertes im Kieler Schloss überreicht. Er wird sich dafür mit einem "Violinkonzert D-Dur" von Ludwig van Beethoven gemeinsam mit dem Schleswig-Holstein Musik Festival Orchester unter der Leitung von Stefan Geiger revanchieren.