Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

29.08.2003
Andreas Scholl

Andreas Scholl Portraitfilm

Andreas Scholl, Andreas Scholl Portraitfilm

Andreas Scholl, einer der weltweit besten Contratenöre, zeigt in diesem Film von Uli Aumüller und Hanne Kaisik das Spektrum seines Könnens. Ob Renaissance-Lieder mit Lauten-Begleitung bei den Schwetzinger Festspielen, das Klag-Lied von Dietrich Buxtehude bei den Dresdner Musikfestspielen oder eine prachtvolle Händel-Kantate in der Kirche seiner Heimatstadt Kiedrich - überall vermag Andreas Scholl sein Publikum mit seiner außerordentlichen Stimme zu begeistern.

Darüber hinaus vermittelt der Film Eindrücke von dem privaten, bislang unbekannten Andreas Scholl, der in seiner Freizeit seiner zweiten Leidenschaft frönt: In seiner Baseler Wohnung hat er sich ein hochwertiges Studio eingerichtet, in dem er mit Samplern und Computern Popsongs komponiert und einspielt.

 

Der Bayrische Rundfunk zeigt das filmische Portrait in der Nacht vom 29. auf den 30. August um 0.30 Uhr.