Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

15.08.2003
Claudio Abbado

Gold für Abbado

Claudio Abbado, Gold für Abbado

Kurz nach seinem 70. Geburtstag sammelt Claudio Abbado weitere Trophäen. Der Dirigent aus Mailand, der zur Zeit in Luzern mit dem neuen Lucerne Festival Orchestra probt, wurde am vergangenen Montag mit der Gold Medal der Royal Philharmonic Society ausgezeichnet. Zwei Vertreter der traditionsreichen Londoner Musikinstitution, Chairman Tony Fell und RPS Council Member David Lloyd-Jones kamen eigens an den Vierwaldstätter See, um dem Pultstar die Gold Medaille 2003 zu überreichen.

Die Auszeichnung wird alljährlich an eine/n herausragende/n Musiker/in verliehen, der sich um Pflege seiner Kunst verdient gemacht hat. Claudio Abbado ist damit nach dem 1937 geehrten Arturo Toscanini der zweite italienische Dirigent, der die Gold Medal erhalten hat.