Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

07.02.2003
Andreas Scholl

Scholl und Li auf Arte

Seit Mitte der neunziger Jahre hat sich der Coutertenor Andreas Scholl an die Spitze internationaler musikalischer Wertschätzung empor gearbeitet. Der Regisseur Uli Aumüller hat in Zusammenarbeit mit Hanne Kaisik nun ein Portrait des 35jährigen Sängers gedreht, das am kommenden Sonntag, 16. Februar von 19 Uhr an im Kulturkanal Arte gezeigt wird.

Der Film folgt Scholl zu den Musikfestspielen nach Dresden, der Burgfestspielen von Eltville, an das Festspielhaus Schwetzingen und an seinen Wohnort Basel und dokumentiert die künstlerische Offenheit eines ungewöhnlichen Musikers der Gegenwart.

 

Tags zuvor ist außerdem der chinesische Pianist Yundi Li beim Arte-Magazin "Metropolis" zu Gast. Sendetermin ist Samstag, 15. Februar um 21:40 Uhr.