Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

22.11.2002
Anne Sofie von Otter

Noch mehr Preise

Am 24. Oktober wurden in Paris die begehrten Diapason D'Or de l'Année 2002 vergeben. Mit dem Leserpreis wurde Händels "Hercules" mit Anne Sofie von Otter ausgezeichnet.

In der Kategorie Symphonische Musik ging die Trophäe an Claudio Abbados Einspielung der "3. Symphonie" von Mahler und in der Kategorie Orgel wurde der Award Olivier Latrys "Complete Organ Works" von Messiaen zugesprochen.

 

Außerdem ging der japanische Record Academy Award in der Kategorie Oper an Marc Minkowskis "Iphigénie en Tauride" (Gluck). Viel Grund zum Feiern, zumal sich außerdem Anne-Sophie Mutters Violinkonzert (Beethoven), eben an der Spitze der deutschen Klassikcharts platzieren konnte.